Inhalt

Lebenslauf Christian Kern

Portrait Christian Kern

Mag. Christian Kern wurde am 17. Mai 2016 als Bundeskanzler angelobt. 

Nach Stationen im Journalismus und als Mitarbeiter im Parlament und Bundeskanzleramt startete Kern 1997 seine Laufbahn in der Energiewirtschaft. Beim Verbund, dem größten Energieversorger Österreichs, stieg er bis zum Konzernvorstand auf (2007). Von dort wechselte er 2010 als Vorstandsvorsitzender zu den ÖBB (Österreichische Bundesbahnen). In dieser Funktion war er ab 2014 auch Chairman des Europäischen Eisenbahnverbandes CER (Community of European Railways) mit Sitz in Brüssel. Unter dem Titel "Verdrängte Jahre" arbeiteten die ÖBB ab 2011 die Rolle der Bahn während der NS-Zeit auf.

Kern wurde am 4. Jänner 1966 in Wien geboren. Er absolvierte das Gymnasium Gottschalkgasse in Wien-Simmering und studierte Soziologie, Politikwissenschaften und Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien. 

Christian Kern ist verheiratet und Vater von 4 Kindern.