Inhalt

Barrierefreiheit im Bundeskanzleramt

Dem Bundeskanzleramt ist es ein Anliegen, in seinem Wirkungsbereich ein Höchstmaß an Zugänglichkeit zu gewährleisten. Dies gilt sowohl für die Amtsgebäude als auch für die Internet-Auftritte des Hauses.

In den Standorten des Bundeskanzleramtes wurden und werden diverse Umbauarbeiten sowie Optimierungen vorgenommen, um den Zugang so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Die bereits umgesetzten sowie die noch umzusetzenden Maßnahmen:

Barrierefreiheit in Amtsgebäuden

Zusammenstellung der Maßnahmen zur Erreichung der Barrierefreiheit in Folge des Bundes-Behindertengleichstellungsgesetzes (BGStG)

Zentralstelle Bundeskanzleramt

1010 Wien, Ballhausplatz 2

  • Anbringung entsprechender Leit- und Wegweisersysteme
  • Anbringung taktiler Schriftzüge in den Aufzügen

erledigt

1010 Wien, Ballhausplatz 1

  • Schaffung behindertengerechter Sanitärbereiche

erledigt

1010 Wien, Minoritenplatz 3

  • Einrichtung eines zentralen Serviceraumes im Erdgeschoss
  • Rampenerrichtung
  • Schaffung eines behindertengerechten Sanitärbereiches
  • Anbringung entsprechender Leit- und Wegweisersystemen

erledigt
(Anmerkung: Parteienverkehr im Erdgeschoss)

  • Errichtung eines barrierefreien Aufzugs

Umsetzung bis 2016

1010 Wien, Hohenstaufengasse 3

  • Schaffung eines zentralen Serviceraumes im Erdgeschoss
  • Einrichtung behindertengerechter Sanitärbereiche
  • Anbringung entsprechender Leit- und Wegweisersysteme

erledigt
(Anmerkung: Parteienverkehr im Erdgeschoss)

1010 Wien, Herrengasse 23

  • Anbringung entsprechende Leit- und Wegweisersysteme

erledigt

Nachgeordnete Dienststellen

1030 Wien, Nottendorfer Gasse 2

  • Anbringung entsprechende Leit- und Wegweisersysteme
  • Anbringung taktiler Schriftzüge in den Aufzügen

noch zu erledigen

1010 Wien, Minoritenplatz 1

  • Anbringung entsprechender Leit- und Wegweisersysteme
  • Anbringung taktiler Schriftzüge im Aufzug

noch zu erledigen

Barrierefreiheit im Internet-Bereich

Im Internet-Bereich wurden auf dem Weg zur optimalen Zugänglichkeit bereits viele Etappen zurückgelegt. Das Bundeskanzleramt orientiert sich dabei an den Richtlinien WCAG 2.0 des WAI / W3C.

Die Garantie eines lückenlos barrierefreien Zugangs ist mit den derzeitigen technischen Mitteln jedoch nicht möglich. Zur Verbesserung unserer Services sind wir auf Ihre Rückmeldung angewiesen: Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie Schwierigkeiten haben. Insbesondere möchten wir Ihnen anbieten, Dokumente im PDF-Format auf Wunsch aufzubereiten.

Sie erreichen uns über: webredaktion@bka.gv.at.

Zu den Bedienungshinweisen und weitere Informationen